Home » Silicea - Story. Der homöopathische Charakter im Kriminalroman by Sarah Gärtner
Silicea - Story. Der homöopathische Charakter im Kriminalroman Sarah Gärtner

Silicea - Story. Der homöopathische Charakter im Kriminalroman

Sarah Gärtner

Published June 2nd 2014
ISBN :
Kindle Edition
59 pages
Enter the sum

 About the Book 

Studiert man die übliche Literatur zum Thema Homöopathie, fällt es oft schwer, sich für ein bestimmtes homöopathisches Mittel zu entscheiden. Der wahre Charakter der jeweiligen Arznei steht einem zwar vor Augen, geht aber in der Masse des angebotenenMoreStudiert man die übliche Literatur zum Thema Homöopathie, fällt es oft schwer, sich für ein bestimmtes homöopathisches Mittel zu entscheiden. Der wahre Charakter der jeweiligen Arznei steht einem zwar vor Augen, geht aber in der Masse des angebotenen Textes unter. Es fehlt eine bildhafte Darstellung, die im Gedächtnis bleibt. Daher bietet die Figurenbeschreibung im klassischen Kriminalroman eine interessante Alternative. Dieses Buch zeigt Romanfiguren, die nach dem homöopathischen Charakter des Mittels SILICEA erarbeitet wurden:Emily Broskat, 63Komplizin in einem Mordfall. Wird als Mitwisserin beseitigt- vergiftet mit Blauem Eisenhut (s. Aconitum-Story). Ist im Grunde aber ein Silicea-Typ.Charakter: Angst vor Nadeln- zählt sie. Reue wegen Kleinigkeiten. Hellsichtig. Körperlich träge, aber geistig fit.Besonderheiten: Erkältet sich leich am Kopf oder an den Füßen.Konrad Bollmann, 67Eigentümer des Mietshauses in dem der Mord an der Kaviar-Schmugglerin Olga (s. Moschus-Story) geschah.Charakter: Mutlos und ängstlich. Starrköpfig.Besonderheiten: Will nahe am Ofen sitzen. Appetit auf Erdbeermarmelade. Verträgt keinen Alkohol. Jede kleine Verletzung eitert.Der Analyse der Romanfiguren vorangestellt ist eine Mittelbeschreibung nach dem klassischen Kopf-Fuß-Schema. Nach Lektüre dieses Buches können Sie schon einordnen, ob SILICEA zu Ihnen passen könnte. Hinweis: keine Erfahrung mit der Homöopathie? Bitte lesen Sie von derselben Autorin:- Wie finde ich das richtige Mittel?- Die richtige Potenz & Dosierung- Die richtige EinnahmeLESERMEINUNG:„… Diese Rezension gilt für alle Bücher der Autorin zu homöopathischen Arzneimittelbildern. Ich zolle ihr großen Respekt dafür, dass sie es super schafft, die hohe Kunst der Homöopathie so verständlich zu machen. Obwohl ich Krimis nicht so mag, ist die Idee, die homöopathischen Arzneimittelbilder einfach in Geschichten, oder wie in diesem Fall in einen Krimi zu verpacken, einfach genial.“… Marianne Zeugner zum Buch „Argentum nitricum – Story“